Blog

The official bidvoy blog

Newsletter US/UK – We analyzed the brand “Apple” on eBay

us uk We analyzed the products of the famous brand apple on eBay. How high is the volume of sales per month? At which time should I bid on an iPhone?

turnover brand Apple in June 2013At June 2013 apple products for $ 9.54 million changed their owners in the five important categories (Smartphones, MP3-Player, Tablet-PCs, Laptops and Desktop-PCs).

You can easily see at the graphic alongside how important the iPhone business is (with over 50% turnover the largest part).

But at the last time you can also read negative press articles about apple. Less innovation power and missing new products for a longer time are named as reasons for a decrease of profit and sales. On top of that there are less sales in general between the summertime. We have also noticed this decline in demand on eBay auctions.


 

development of Apple products February-July 2013

During February and March the turnover was obviously over $ 12 million. Then there was a retracement in May to $ 8.4 million and (more…)

Newsletter DE – Wir analysierten die Marke “Apple” auf eBay

de Wir haben die Produkte der medienpräsenten Marke mit dem Apfel als Logo hinsichtlich der Auktionen auf eBay untersucht. Wie groß ist das Absatz-Volumen der Apple-Produkte? Wann sollte man ein iPhone ersteigern?

Absatzvolumen Marke Apple im Juni 2013 auf eBayIm vergangenen Monat Juni wurden allein in den fünf wichtigsten Kategorien (Smartphones, MP3-Player, Tablet-PCs, Nootbooks und Desktop-PCs) Appleprodukte im Wert von 3,78 Mio € versteigert.

Wie wichtig dabei das Geschäft mit den iPhones ist, wird in der nebenstehenden Grafik mehr als deutlich. Mit knapp über 60% Umsatz haben diese den mit Abstand größten Anteil am Umsatz.

Doch Apple steht in letzter Zeit immer häufiger auch negativ in den Medien. Fehlende Innovationskraft und ausbleibende Neuentwicklungen nennt man als Gründe für den Rückgang des Absatzes.

Das sogenannte „Sommerloch“ bewirkt dabei sein Übriges. Auch wir konnten diesen Nachfragerückgang bei den eBay-Auktionen feststellen.


 

Entwicklung Apple-Produkte Februar-Juli 2013

Während im Februar und März der Umsatz noch deutlich über 4 Mio € lag, gab es einen Einbruch im Mai auf nur 2,8 Mio € und (more…)

Wir haben eine API!

de In letzter Zeit erreichten uns einige Anfragen, ob man denn irgendwie an unsere ausgewerteten Daten kommt, um diese beispielsweiße auf der eigenen Webseite präsentieren zu können. Wir freuen uns deshalb heute die erste Version unserer API vorzustellen.

Weitere Informationen zu unserer API, sowie die englische Dokumentation, findet ihr hier.

Wie ihr euch sicherlich vorstellen könnt, wissen wir noch nicht, wie sich unsere API entwickelt und wo das Ganze hinführen wird – daher können wir noch nicht ausschließen, dass wir die Modelle später noch anpassen. Wir werden euch, sollten wir Änderungen durchführen wollen, natürlich frühzeitig informieren.

Wir haben momentan zwei kostenlose API Modelle:

Modell 1 (Anzeige eines Wertes aus unserer API auf eurer Internetpräsenz)
– 1000 API-Abfragen im Monat
– Im Gegenzug, muss der angezeigte Wert, beispielsweise der Durchschnittspreis ein Direktlink (“link” Output bei der “article/analyse” API) zu der Auswertung auf bidvoy.net sein. (Bsp.: eBay-Durchschnittspreis: 317.44 EUR)

Modell 2 (Verwendung der API für interne Zwecke – Preisermittlung etc.)
– 600 API-Abfragen im Monat

Ihr dürft mit unserer API und den Daten die ihr durch diese erhaltet, kein Konkurrenzprodukt zu “bidvoy” erstellen und/oder die Daten verkaufen.

Braucht ihr mehr API-Abfragen am Tag? Wollt ihr keine Links setzen? Dann schreibt uns mal zusammen was ihr braucht – wir werden uns schon einig. 😉

Viel Spaß mit unserer API.
Kevin

Nun auch für Amerikaner & Briten

de Ab heute können auch interessierte Amerikaner und Briten bei bidvoy die eBay Auktionsanalyse, für ihren jeweiligen eBay-Marktplatz (EBAY-US / EBAY-GB), nutzen – wie bisher, gilt weiterhin: “hauptsächlich Elektronikartikel (UPDATE: Juni 2013). Seit Ende Dezember 2012 indizieren wir bereits alle relevanten Auktionen, das heißt, es können bereits jetzt, fast 10 Millionen Auktionen bei US und über 5 Millionen Auktionen bei UK durchsucht werden!

Natürlich können auch deutsche Benutzer, oben in der Kopfzeile, mal in den amerikanischen oder britischen eBay-Marktplatz wechseln.

Schwierigkeiten hatten wir mit der jeweiligen Zeitzone, in der sich der Benutzer befindet, welche wir nun automatisch erkennen und daher auch den korrekten Kauf- und Verkaufszeitpunkt anzeigen können. (die für die Berechnung verwendete Zeitzone steht in der rechten Ecke der Box)

us bidvoy für Amerikaner: us.bidvoy.net
uk bidvoy für Briten: uk.bidvoy.net

Des Weiteren haben wir ein Plugin für eure Browser bereitgestellt: Mit nur einem Klick kannst du bidvoy in deinem Browser als Suchmaschine hinterlegen und somit jederzeit blitzschnell Suchanfragen starten.

Ein paar kleine Designanpassungen haben wir auch noch vorgenommen, um das Anwendererlebnis zu verbessern! 😉

Im neuen Gewand

de Auch im Jahr 2013 basteln wir natürlich mit viel Herzblut an bidvoy, um unseren Service für euch stets zu verbessern. Zugegeben, die ersten paar Monate im neuen Jahr klangen recht “ruhig”, aber das täuscht. Vieles hat sich getan, viel Zeit wurde investiert und wir freuen uns euch dies heute präsentieren zu können.

– neues, frisches Design mit Retina-Support
– Kategorieauswahl mit Oberkategorien und Auktionsanzahl
– Button für Kategorieauswahl ändern
– verbesserter Kalender mit Schnellwahl
– Wochentage in der Auswertung
– Newsletter Abonnement

Der größte Augenmerk bei unserem heutigen Update liegt ganz klar beim Design. Die Startseite von bidvoy präsentierte sich zuvor recht minimalistisch, was anfangs auch vollkommen in Ordnung war. Im Zuge der Erweiterung mit vielen Funktionen konnten wir nicht mehr alle Informationen auf der Startseite unterbringen. Es musste etwas neues, etwas frisches (und etwas retina-optimiertes) her. Wir hoffen, dass uns dies damit gelungen ist.

Auch funktionell gab es einige Erweiterungen bzw. Neuerungen. Vor allem der Einstieg von neuen Benutzern soll hiermit erleichtert werden.

Zuletzt noch ein paar Worte zu unserem Newsletter: Mit diesem erhaltet ihr in regelmäßigen Abständen zum einen Neuigkeiten und Informationen zu bidvoy und zum anderen interessante statistische Auswertungen direkt in euer Postfach. Unbedingt mit dem Formular auf der Startseite abonnieren!

Update: Empfohlene Kauf-/Verkaufszeitpunkte

de Es ist nun ein paar Tage her, dass wir bidvoy in einer öffentlichen Beta-Version online gestellt haben. Eine Menge Feedback und positive Kritik kam in dieser Zeit auf uns zu und sehr viele Leute schrieben Artikel über uns – danke hierfür! Wir haben uns natürlich sogleich daran gemacht eure Anregungen durchzuarbeiten und einige Sachen zu verbessern.

Bei der großen Menge von Änderungen läuft man wohl immer der Gefahr auf Dinge zu vergessen. Daher nur kurz und knapp einige Info’s zum wichtigsten Teil: Wir haben die empfohlenen Kauf-/Verkaufszeitpunkte überarbeitet. Das Problem bei unser vorherigen Analyse war recht schnell klar: Falls ein Produkt einmal ungewöhnlich teuer/günstig verkauft wurde (und das meist noch zu unhumanen Zeiten), wurden die Zeitpunkte durch diesen Ausreisser verfälscht. Wir verbesserten das! Durch diverse mathematische Formeln bereinigen wir die Auktionszeitpunkte nun mit Hilfe des Trends und lassen Auktionen zusätzlich nur in die Auswertung einfließen, wenn auch mehrere in einem bestimmten Zeitfenster endeten. Auch designtechnisch gab es ein paar Anpassungen. Beispielsweiße haben wir die Auswahl zwischen Auktion/Sofort-Kauf und Gebraucht/Neu vereinfacht.

Falls irgendetwas nicht richtig dargestellt wird, einfach euren Browsercache leeren.

Wie immer gilt, solltet ihr Fehler finden, Produkte/Kategorien vermissen oder einfach Feedback geben wollen, erreicht ihr uns auf TwitterGoogle+Facebook oder per Mail.

 

Page 3 of 41234